top of page

"Made in Taiwan" – ein uns täglich begegnendes Markenzeichen. Die Produkte des Inselstaates stehen längst in den Wohnzimmern der ganzen Welt. Und doch wissen wir nur wenig über diese Insel vor dem chinesischen Festland. Die ältere Generation kennt Taiwan noch unter dem Namen "Formosa" bzw. verbindet es mit der autokratischen Regierung Chiang Kai-sheks. Dagegen wurden die tiefgreifenden Wandlungsprozesse, welche die Gesellschaft Taiwans in den letzten 30 Jahren durchlaufen haben, bei uns kaum wahrgenommen. Dabei zählt Taiwan nicht nur wirtschaftlich zu den dynamischsten Ländern der Region – erstaunlich ist auch, wie schnell es die Diktatur abgeschüttelt und eine funktionierende Demokratie errichtet hat. Insbesondere junge Taiwanerinnen und Taiwaner vertreten ihre politischen Forderungen nach Demokratisierung mit einer erfrischenden Unbekümmertheit.


Doch die Frage nach der politischen Zukunft spaltet die taiwanische Gesellschaft. Während die einen für Unabhängigkeit und eine Zweistaatenlösung plädieren, halten andere am Ziel einer politischen Wiedervereinigung mit dem Festland fest – in der Hoffnung auf ein dann ebenfalls demokratisiertes China.


"Wir träumen den Traum vom freien und friedlichen Taiwan schon lange, und zu einem guten Teil ist er ja auch schon Wirklichkeit geworden", sagt eine junge Taiwanerin in diesem Magazin. "Taiwan ist heute eine Gesellschaft freier und mündiger Bürgerinnen und Bürger, das ist unsere Identität und das ist unser Stolz."

 

Dietlind von Laßberg

Taiwan verstehen

CHF 7.00Preis
  • Für fairunterwegs-Mitglieder sind alle SympathieMagazine zum Spezialpreis von CHF 5.50 erhältlich. 

  • Für fairunterwegs-Mitglieder sind alle SympathieMagazine zum Spezialpreis von CHF 5.50 erhältlich. Geben Sie bei der Bestellung einfach an, dass Sie fairunterwegs-Mitglied sind. Nach Prüfung Ihrer Daten erhalten Sie einen Rabatt auf Ihre Rechnung.

Beliebte Produkte